Hier finden Sie die aktuellen Elterninformationen, die auch über den Mail-Verteiler versendet werden:

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 03.11.2020):

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

auch unser nächster Elternsprechtag kann leider nur telefonisch abgehalten werden. Wir werden hierbei in der gleichen Weise vorgehen, wie wir sie bereits im Mai dieses Jahres praktiziert haben:

Wenn Sie Beratung wünschen, nehmen Sie bitte mit der Klassen- oder Fachlehrkraft per E-Mail Kontakt auf und bitten um einen telefonischen Gesprächstermin, den die angefragte Lehrkraft dann auf demselben Weg anbietet. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage mögliche Zeitfenster und kurz den Grund für Ihren Gesprächswunsch an, damit die Lehrerin oder der Lehrer sich vorbereiten und ggf. bei zu großem Andrang nach „Dringlichkeit” entscheiden kann. Vergessen Sie bitte auch nicht, Ihre Rufnummer anzugeben.

Wenn eine Beratung seitens einer Lehrkraft gewünscht wird, werden Ihnen die Klassenleitungen oder die Fachlehrkräfte einen telefonischen Gesprächstermin anbieten.

Die Lehrkraft ruft schließlich die Eltern zum vereinbarten Zeitpunkt an.

Zeitraum für die Abfrage: 12.11. – 17.11.20

Zeitraum für den telefonischen Elternsprechtag:  am Freitag, 20.11., und am Dienstag, 24.11.20, jeweils von 14.30 bis 18 Uhr

Sollten Sie noch Rückfragen haben oder weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bitte bei Frau Buerke-Luer (Jg. 5/6), Herrn Nieweler (Jg. 7-9) oder Herrn Sprenger (SII).
Mit freundlichen Grüßen

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 02.11.2020):

Liebe Eltern,

Ihre Kinder nehmen an den Angeboten des offenen Ganztags des Emsland-Gymnasiums teil. Leider müssen wir nun aufgrund der aktuellen Situation die AGs – zunächst bis Ende November – ausfallen lassen, um unnötige Kontakte, insbesondere zwischen Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen zu vermeiden. Diese Regelung gilt auch für die Hausaufgabenbetreuung. Wir melden uns erneut bei Ihnen, sobald die Übermittagsbetreuung wie gewohnt fortgesetzt werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Diana Schilling

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 02.11.2020):

Liebe Eltern,

wegen eines Corona-Falls am Emsland-Gymnasium wird in dieser Woche das Sekretariat nur eingeschränkt arbeiten können. Wir werden aber einen Präsenzdienst in den großen Pausen einrichten, sodass Ihre Kinder dort Ansprechpersonen finden werden. Auch ich selbst werde mich vorsorglich erst testen lassen und dann das Ergebnis abwarten müssen, ehe ich wieder in die Schule kommen kann. Sie können mich aber über die bekannte E-Mail-Adresse schilling@emsland-gymnasium-rheine.de jederzeit erreichen.

In der Schule steht Ihnen auch unser Schulverwaltungsassistent, Herr Grimberg, für dringende Nachfragen zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 05971-4010400.

Bitte bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße

Diana Schilling

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 27.10.2020):

Liebe Eltern,
im Auftrag unserer Medienentwicklungsgruppe leite ich ein Anschreiben zur Einführung von SchoolFox mit der Bitte um Kenntnisnahme weiter: Einführung Schoolfox

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Hannelore Sohr
Schulsekretariat

 

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 27.10.2020):

Liebe Eltern,

zu den durch die Corona-Pandemie erforderlich gewordenen weiteren Einschränkungen in unserem Schulleben gehört nun leider auch, dass wir – anders als vor den Ferien angekündigt – auf das Essensangebot unserer KostBAR weiterhin verzichten müssen. Wir mussten das so entscheiden, weil dieses besondere Mittagsangebot nur mit einem großen Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen möglich gemacht werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Diana Schilling

 

An alle Eltern und Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 11.09.2020):

Dringende Information!

Liebe Eltern,

anbei übersende ich wichtige Informationen zu einem positiven Covid 19-Test am Emsland-Gymnasium.

Bitte lesen Sie den Brief aufmerksam.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Heike Medina Martin, Sekretariat

Elternbrief

An alle Eltern und Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 03.09.2020):

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie ich bereits gestern Mittag mitgeteilt habe, kann die Schulgemeinde beschließen, dass auf freiwilliger Basis die Maske im Unterricht weiterhin getragen werden kann.

Der Eilausschuss der Schulkonferenz, in dem Vertreter*innen der Eltern, Schüler*innen und Lehrkräfte mitwirken, hat sich gestern Nachmittag mehrheitlich für folgende Empfehlung ausgesprochen:

Mit Rücksicht auf alle diejenigen, die sich oder Angehörige von den Folgen einer Infektion besonders gefährdet sehen bzw. sich vor weiterem Unterrichtsausfall im Quarantänefall sorgen (insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase, die sich auf das Abitur vorbereiten)  möchten wir empfehlen, dass auch im Unterricht weiterhin die Maske getragen wird. 

Wir sehen dabei ganz deutlich auch das Problem, dass die Konzentration und das Wohlbefinden jedes Einzelnen durch die Maske beeinträchtigt werden kann und weisen noch einmal darauf hin, dass die Räume regelmäßig gut belüftet werden müssen und jedem Schüler / jeder Schülerin  die Möglichkeit eingeräumt werden muss, eine ‚Atempause‘ machen zu können.

Wo in kleineren Lerngruppen ein Mindestabstand von 1.50 gewahrt werden kann, sollte dieser unbedingt genutzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Julia Hecking-Veltman

Daniel Nieweler

Sophie Ruffing

Diana Schilling

An alle Eltern und Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 02.09.2020):

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Hinblick auf die von der Landesregierung aufgehobene Maskenpflicht im Unterricht habe ich von der Bezirksregierung Münster heute folgende Rechtsauskunft erhalten: Die Schulgemeinde kann beschließen, dass auf freiwilliger Basis die Maske im Unterricht getragen werden kann. Das bedeutet, dass jede Schülerin und jeder Schüler von seinem Recht Gebrauch machen kann, die Maske während des Unterrichts abzulegen. Sobald die Schülerin bzw. der Schüler ihren/seinen Platz verlässt, gilt weiterhin die Maskenpflicht überall im Gebäude sowie auf dem gesamten Schulgelände.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Diana Schilling, Schulleiterin

 

An alle Eltern und Schülerinnen und Schüler (Elternmail vom 27.08.2020):

Sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Anhang befindet sich das aktuell geltende Unterrichts- und Hygienekonzept des Emsland-Gymnasiums. Es wird auch auf der Homepage erscheinen und hier regelmäßig überarbeitet und ergänzt.

Mit freundlichen Grüßen Dr. Diana Schilling

Unterrichts- und Hygienekonzept