Wir möchten als gesunde Schule unsere Schülerinnen und Schüler mit einem vielfältigen Ernährungs- und Bewegungsangebot in einer förderlichen Lernumgebung auf ein Leben in einer globalisierten Welt vorbereiten.

Profilfach Ernährungslehre

Dieses Ziel verfolgen die Lehrkräfte des Emsland-Gymnasiums zum einen in dem Profilfach Ernährungslehre sowie in weiteren Unterrichtsfächern, in denen Projekte wie der Frühstücksführerschein für die Jahrgangstufe 5 und das Thema Essstörungen in der Mittelstufe fest verankert sind.

Darüber hinaus werden im außerunterrichtlichen Engagement weitere Aktivitäten wie die Koch-AG angeboten.

Emsländer zurück auf der Ems

Der Q1 Bootssportkurs hat am Montag nach der Winterpause zum ersten mal in diesem Jahr wieder die Boote zu Wasser gelassen. Bei guten Bedingungen wurden neben vier Viererbooten auch zwei sportlich anspruchsvolle Zweisitzer gerüstet. Dominik und Lennart waren in einem...

Neue und alte Challenges am Emsland-Gymnasium

Das Üben nimmt kein Ende 🙂 ... auch in den letzten Wochen waren die „Emsländerinnen und Emsländer“ ganz fleißig und haben für verschiedene Challenges geübt; egal ob mit Bällen, Säckchen, Schwämmen, Flaschen oder Stiften. Dass der Spaß dabei nicht zu kurz...

Bundesjugendspiele wirken am Emsland-Gymnasium noch lange nach

Am vergangenen Mittwoch löste die Klasse 7a des Emsland-Gymnasiums endlich ihre bei den Bundesjugendspielen gewonnenen „Wandertagsstunden“ ein und hatte dabei sichtlich viel Spaß. Die zwei Doppelstunden zur „freien Verfügung“ erkämpfte sich die Klasse mit...

Unterricht mal anders: Body + Grips Mobil macht Station am Emsland Gymnasium

Am 11.09.2017 machte das Body + Grips Mobil des Jugendrotkreuzes Station am Emsland-Gymnasium und bot den Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen einen abwechslungsreichen Vormittag zu verschiedenen Themen der ganzheitlichen Gesundheitsförderung. Die...

„Fairänderer“ verändern Bewusstsein

FAIRTRADE am Emsland-Gymnasium Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Rheine Gruppen und Initiativen, die sich mit den Themen des fairen Handels beschäftigen – und schon im Juni 2012 wurde die Stadt mit einer Urkunde als erste „Fairtrade Town“ im Kreis Steinfurt...

KostBAR

Ein besonderes Angebot an unserer Schule ist die KostBAR, ein Team ehrenamtlicher Helferinnen,das einmal wöchentlich ein vollwertiges und kontrolliert-biologisches Mittagessen in unserer modern ausgestatteten Lehrküche für alle zubereitet.

Fair-Trade-Schule

Den Lernenden bewusst zu machen, dass Gesundheit untrennbar mit den Themen Ökologie, Wirtschaft und Gesellschaft verbunden ist, ist uns als Fair-Trade-Schule sehr wichtig. Das Schulteam, bestehend aus Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen und Lehrkräften, arbeitet als „Fairänderer“, um unsere Schülerinnen und Schüler für Gerechtigkeit und Fairantwortung in einer globalisierten Welt zu sensibilisieren.

Gesunde Projekte

Für die nahe Zukunft planen wir Projekte wie einen „Konsumkritischen Stadtrundgang“, eine Theateraufführung zum Thema „Nachhaltigkeit“, einen ernährungspraktischen Einsatz von Oberstufenschülerinnen und -schülern in Kindergärten und eine veränderte Pausenverpflegung.

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder andere Anliegen? Kommen Sie gerne auf uns zu, wir freuen uns über Ihre Nachricht.

14 + 9 =