Die Fachschaft Deutsch stellt sich vor.

„Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor […].“ (Johann Wolfgang von Goethe, „Faust I“)
Aber nicht mit uns…
In unserem Unterrichtsfach wollen wir die sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, d.h. ihre Verstehens-, Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit weiterentwickeln.

Gut zu wissen

  • individuelle Förderung über Online-Diagnose-Tests und Fördermappen
  • Vorlesewettbewerb für die Klassen 6
  • außerunterrichtliche Partner (Theater, Märchengesellschaft, Agentur für Arbeit/BIZ, Autoren etc.)
  • alternative Arbeitsformen im Unterricht (Lesetagebuch, Literatur- und Berufsbewerbungsmappen)

Unterrichtsangebot

Bei uns wird Deutsch in allen Jahrgangsstufen unterrichtet. Eine zusätzliche Stunde Förderunterricht pro Woche wird in den Jahrgangsstufen 6 und 9 angeboten.
Als hilfreich für die Unterstufe hat sich auch das Projekt „Lernen lernen“ erwiesen, in dem die Schülerinnen und Schüler Arbeitsweisen und Methoden vermittelt bekommen, die ihnen ein sinnvolles Arbeiten, z. B. vor Klassenarbeiten oder bei den Hausaufgaben, ermöglichen sollen.
In der Oberstufe ist Deutsch als Grundkurs oder Leistungskurs wählbar.

Lehrwerke

In der Sekundarstufe I arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit dem Unterrichtswerk P.A.U.L. D. aus dem Verlagshaus Schöningh, in der Sekundarstufe II wurde das Unterrichtswerk Texte, Themen und Strukturen aus dem Verlag Cornelsen eingeführt.

Individuelle Förderung

Im Rahmen der individuellen Förderung arbeiten wir mit den Online-Angeboten des Unterrichtswerks P.A.U.L. D., die den Schülerinnen und Schülern auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Fördermappen erstellen, die teils im Unterricht, teils zu Hause durchgearbeitet werden. [mehr zum Thema Individuelle Förderung]

Außerschulische Partner

Uns ist auch die Arbeit mit außerschulischen Partnern und an anderen Lernorten wichtig. Deswegen gehören Theater-, Kino- und Ausstellungsbesuche, Teilnahme an Wettbewerben, Lesungen von Autoren oder Vertretern der Märchengesellschaft zu unserem Fachunterricht.

Deutsch als Zweitsprache

Für unsere Willkommenskinder bieten wir einen eigenen Unterricht in „DaZ“ (Deutsch als Zweitsprache) an.

 

Fazit

Kreativer, sorgfältiger und fachlich fundierter Umgang mit der deutschen Sprache und Freude an Literatur sind uns wichtig.