Das Fach Sport am Emsland-Gymnasium …… von der Klasse 5 bis zur Q2…… !!!!

Spaß und Freude an der sportlichen Bewegung, Betätigung und das
Erlernen sportartspezifischer Techniken stehen im Vordergrund des Sportunterrichts
am Emsland – Gymnasium. Sowohl individuell als auch im Team können die Schüler
interessante und abwechslungsreiche Sportbereiche kennenlernen und ausprobieren.
Bis zur Oberstufe durchlaufen die Schülerinnen und Schüler alle wichtigen Sportarten.

Vom Schwimmabzeichen und den Bundesjugendspielen in der Erprobungsstufe bis zum Sportwandertag mit einem Stufenturnier der 8. Klassen , von der Teilnahme an Schulwettkämpfen in der Sekundarstufe I /II bis zum Schulvolleyballturnier, können die Schülerinnen und Schüler des Emsland-Gymnasiums ihre sportlichen Kompetenzen unter Beweis stellen.

In der Sekundarstufe II können die Schülerinnen und Schüler dann zwischen einem Grundkurs und einem Leistungskurs wählen.

In den Grundkursen mit den Schwerpunkten Leichtathletik/Badminton oder Rudern/Badminton bleibt aber genügend Freiraum für alternative Sportprogramme.
Alle Kurse finden 3 -stündig statt.

Mit dem Leistungskurs wählen die Schülerinnen und Schüler Sport als Abiturfach mit den Schwerpunkten Volleyball und Leichtathletik. Der Leistungskurs setzt sich aus zwei Stunden Theorie und 3 Stunden Praxis zusammen. Im Abitur werden Klausuren und eine praktische Prüfung für die Note gewertet.
Ein besonderes Highlight für den Sport-LK ist in jedem Jahr das Ski-/Snowboardprojekt!!!

…. Auf los , geht’s los ……

 

Fazit

Das Fach Sport bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit im motorischen, sozialen und persönlichen Bereich   viele Erfahrungen zu sammeln.

Unsere Sportstätten

Dreifach- Sporthalle, Hartplatz mit Weitsprunganlagen und Rasenplatz  am Schulgelände, Jahn-Stadion, Mesumer Hallenbad,   Bootshaus des  RHTC ( Rudern) , Waldhügel ( Ausdauerläufe , Spiele).