Wir möchten durch präventive und intervenierende Projekte, Methoden und Maßnahmen erreichen, dass sich alle am Schulleben Beteiligten untereinander und miteinander auf Augenhöhe treffen können.

Schüler/innen als Helfer

An unserer Schule übernehmen Schülerinnen und Schüler Verantwortung, wie z. B. die Paten und Streitschlichter, die sich für die Jüngeren einsetzen, indem sie sie im Schulalltag begleiten, gemeinsam ein Regelbewusstsein entwickeln und eine Streitkultur implementieren.

Wir am Emsland-Gymnasium verstehen uns als eine Gemeinschaft, welche besonderen Wert
darauf legt, dass sich alle am Schulleben Beteiligten mit Respekt und Wertschätzung begegnen.

Zum Tode Wolfgang Herrmann

Das Emsland-Gymnasium trauert um einen verdienten Pädagogen Nach kurzer schwerer Krankheit ist der gebürtige Oberschlesier Wolfgang Herrmann am 11. August im Alter von 73 Jahren gestorben. „Wo gehen wir denn hin? Ich weiß es nicht, aber wir müssen los!“ Markante...

Herzlichen Dank vom Bürgermeister an alle Schülerinnen und Schülern

Liebe Schülerinnen und Schüler, wie ihr vielleicht in der Zeitung gelesen habt, hat unser neuer Bürgermeister, Herr Dr. Lüttmann, alle Schulleiterinnen und Schulleiter der Stadt Rheine zu einem ersten Kennenlernen ins Rathaus eingeladen. Am Ende dieser Veranstaltung...

„Wahr ist nicht, was A sagt, sondern was B versteht“ – Gastvortrag zum Thema Kommunikation am Emsland-Gymnasium

Wie kann achtsame Kommunikation gelingen? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Gastvortrags von Monika Renger, Trainerin und Dozentin mit dem Schwerpunkt Kommunikation, welcher am Mittwochabend im Forum des Emsland-Gymnasiums für großen Andrang und lebhafte...

Ein Unikat verlässt die Bühne

1954 – ein gutes Jahr. Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt überraschend die Fußballweltmeisterschaft in Bern. Die Nation feiert. Und der Vater des Sieges, Sepp Herberger, offenbart mit wenigen Worten sein Patentrezept: „Das Runde muss ins Eckige!“ 1954 – ein gutes...

Präventionsschulung „Tour des Lebens“ in den 9. Klassen

In der vergangenen Woche nahmen die Klassen der Jahrgangsstufe 9 unserer Schule an einer Info-Veranstaltung zum Thema Alkohol- und Drogenprävention teil. Der Leiter der Veranstaltung, ein Psychologe, der unter anderem mit Kindern und Jugendlichen mit Suchtproblemen...

SaMs Projekte

Dazu zählen auch die SaMs (Schülerinnen und Schüler als Multiplikatoren), die unter anderem Projekte zur Gewaltprävention durchführen, aber auch in diesem Zusammenhang beispielhaft die Gefahren des Internets (z. B. Cybermobbing) erläutern und thematisieren.Darüber hinaus können diese Unterstützungsangebote durch die psychosoziale Beratung und die Schulseelsorge ergänzt werden.

Unser Tag für Namibia

Neben Respekt und Wertschätzung ist es uns ebenso wichtig, ein Bewusstsein für diese Werte über die Grenzen unserer Schule hinaus zu entwickeln. Als frisch zertifizierte Fair-Trade-Schule achten wir in besonderem Maße auf die Herkunft und die Herstellungsbedingungen der von uns genutzten Produkte und Ressourcen, und mit unserem Tag für Namibia, einem von der Schülervertretung geplanten und begleiteten Projekt für Schülerinnen und Schüler, unterstützen wir ganz konkret die Cornelius Goreseb High School in Namibia.

Austauschprojekte mit Schulen & Organisationen

Von und mit anderen zu lernen, Neues und Fremdes zu erleben und kennenzulernen steht auch bei unseren zahlreichen Austauschprojekten mit Schulen bzw. Organisationen z. B. aus Frankreich, Großbritannien, Polen oder Spanien im Vordergrund. Darüber hinaus hatten wir Schülerinnen und Schüler aus der Türkei an unserer Schule zu Gast und planen bereits die Teilnahme an einem internationalen Jugendkulturaustausch mit Wuhan, China.

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder andere Anliegen? Kommen Sie gerne auf uns zu, wir freuen uns über Ihre Nachricht.

14 + 2 =